Garten
Auf dem ehemaligen Bauernhof entsteht auf ca. 1,5 ha, inspiriert durch Claude Monet und Emil Nolde, ein wildromantischer naturnaher Garten.

Zu bewundern ist ein Rosengarten mit 250 Rosen, eine begehbare Kräuterspirale (12 m Durchmesser) mit 100 verschiedenen Kräutern und verwunschenen Ecken.


Bei Kaffee und selbstgebackenen Torten kann das Storchennest hautnah über eine Kamera im Café beobachtet werden.